Mentalcoaching

Der Mensch ist ein Lehrling und Schmerz

ist sein Meister

Alfred de Musset

 

 

Jede Zelle hört uns jeden Tag, jede Stunde, jede Sekunde genau zu, was wir über uns selbst und über unser Leben denken. Emotionen wie Angst, Trauer, Wut, Scham, Schuld usw. machen sich im Körper als Erstes als Druck, Enge, Spannung, Steifheit, Kälte, usw. bemerkbar. Werden diese unangenehmen Empfindungen ignoriert, werden daraus schmerzhafte Zustände, Krankheiten oder psychische Probleme.

 

Das zeigt, wir sind Schmerzen, Krankheiten und psychischen Problemen nicht hoffnungslos ausgeliefert. Das mentale Coaching zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Gedanken und Gefühle bewusst wahrnehmen und lenken können. Zudem ist es wichtig, dass Sie festgefahrene Glaubenssätze bewusst werden lassen und neue Glaubenssätze definieren.

 

Das Ziel:

– Der psychische Auslöser ist bewusst und kann so aufgelöst werden.

– Sie haben ein neues Verständnis gegenüber dem Schmerz.

– Sie wissen, wie Sie das Schmerzempfinden kontrollieren können.

– Sie können den Schmerz bestenfalls komplett loslassen.

 

Das mentale Coaching kann auch eingesetzt werden bei:

– Ängsten, Panikattacken

– Depressionen

– Schlafstörungen

 

Auf Wunsch wird die mentale  Schmerztherapie auch kombiniert mit einer Fussreflexzonen-Massage angewendet.

 

Möchten Sie mehr dazu Erfahren? Bitte melden Sie sich direkt beim Sekretariat für eine kostenlose Schmerzsprechstunde. Dann können wir Sie gerne individuell auf Ihr Thema beraten und einen Therapievorschlag machen.

 

Tel.: 041 710 80 10

E-Mail: info@medpraxis.ch

 

 

mental_sw