Rückenschmerzen Rotkreuz

 

Rückenschmerzen können verschiedene Ursachen haben, oftmals liegt eine Dysbalance der Muskulatur vor. Bei sich langsam entwickelnden Schmerzen kann es sich um einen, aufgrund von Fehlhaltungen entwickelten, Hypertonus der Muskulatur handeln. Bei einer stark erhöhten Spannung, die über längere Zeit vorhanden ist, können Nerven zusammengedrückt werden.

 

Durch adäquat ausgeführte medizinische Massagen in unserer Praxis in Rotkreuz wird die verhärtete Muskulatur gelockert und die Spannung herabgesetzt. Einer unserer ausgebildeten Therapeuten kann Sie diesbezüglich gezielt beraten.

 

Ebenso ist eine gute Ergonomie die Voraussetzung für einen gesunden Rücken. Beim Büroalltag ist auf eine gerade, aber lockere Haltung zu achten. Ein Sitzball, Sitzkissen oder Stehpult können dies unterstützen. Dabei sollte man am besten variieren. Immer wieder die Sitzmöglichkeit zu wechseln und auch mal zu stehen, beansprucht verschiedene Muskeln. Relativ schlecht ist es, den ganzen Tag in der gleichen Position zu verharren, da die autochthone Muskulatur, welche vor allem für unsere aufrechte Haltung zuständig ist, müde wird und demzufolge eher verspannt. 

 

Ausgleichende und stabilisierende Sportarten wie Schwimmen, Yoga, Pilates, Thai Chi oder ein betreutes Rückenturnen unterstützen den Körper neben den medizinischen Massagen und führen in einigen Fällen zur Beschwerdefreiheit oder sind eine gute Vorbeugung von Problemen. Bei chronischen und stetig zunehmenden Schmerzen sind eine Therapie sowie ein Beratungsgespräch mit einem ausgebildeten Therapeuten empfehlenswert, um die Beschwerden zu bekämpfen und eine weitere Verschlimmerung zu verhindern.

 

Als kompetenter Ansprechpartner für medizinische Massagen in Rotkreuz, stehen wir Ihnen gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

Ihr Medpraxis-Team

 

Schwangerschaft >