Schröpfen

Sie stellen uns Fragen – wir beantworten!

 

Frage von: Maya S. aus Baar

Was ist Schröpfen und welche Wirkung hat es?

  

Die Schröpfmassage ist ein bewährtes jahrhundertealtes Heilverfahren zur Entgiftung und Entspannung. Auf der Haut werden dabei Schröpfköpfe (hohle Glasbehälter) aufgesetzt wobei durch Vakuum eine Saugwirkung entsteht. Die Gläser werden leicht über den Körper bewegt und an akuten Stellen etwas länger platziert.

 

Die Blutgefässe werden dadurch erweitert, die Durchblutung angeregt und sogar Endorphine freigesetzt. Bei der Schröpfmassage werden die Leistungen von Stoffwechsel und Durchblutung bis in die inneren Organe angeregt, dies führt zu einer Lockerung der Muskulatur.

 

Besonders geeignet:

– bei Kopfschmerzen

– bei schmerzhaften Verspannungen im Rücken

– bei Muskelverspannungen- und Verhärtungen

– zur Behandlung von Cellulite (Orangenhaut)

– zur Straffung des Bindegewebes

– zur Behandlung von Narbengewebe

 

Für genauere Informationen stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Seite.

 

Herzlich,

Sarah Hummel

Sarah Hummel

Inhaberin Medpraxis

< Wasser trinken Manuelle Lymphdrainage >